Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   13.02.14 17:02
    mein gott en tagebuch im

http://myblog.de/marlena-goes-asia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Langkawi – die Insel mit den schönsten Stränden Malaysias...

Heute ist ansich nicht viel passiert, aber unsere Erlebnisse sind dennoch erwähnenswert. Zuerst sind wir zum Flughafen gefahren, um einen neuen Flug von hier nach Kuala Lumpur zu buchen (ging übers Internet nicht so wie wir das wollten). Unser ursprünglicher Flug von Penang nach Kuala Lumpur verfällt nun zwar, aber die zehn Euro, die wir hierbei in den Wind geschossen haben, sind es uns wert, weil sie 1. Elena 5 x übergeben ersparen und es 2. für uns beide viel stressfreier ist.

Gegen Abend liefen wir nochmal die Einkaufsstraße entlang, um uns im Zusammenhang auch mal den Strand anzuschauen. Wie gesagt Langkawi soll die schönsten Strände Malaysias haben. Unser Strand gehört wohl nicht dazu. Wir waren beide schon an vielen Stränden, aber noch nie an so einem, wenn man ihn überhaupt so nennen kann...Müllhalde würde es eher treffen...grauer Sand, alles zugemüllt, extrem trübes Wasser uvm.

Bis zum Wochenende werden wir nun in unseren schönen Hotelpool schwimmen gehen, in die Hauptstadt von Langkawi fahren und uns einen anderen Strand ein paar Kilometer weiter weg ansehen (angebllich der schönste von ganz Langkawi). Wir sind sehr gespannt....

Abendessen gab es heute im Hotel. Zum ersten und zum letzten mal. Als Vorspeise, die wir allerdings gleichzeitig mit der Hauptspeise bekamen, gab es eine französische Zwiebelsuppe. Da in Asien Hühnchen unter Gemüse fällt (hab ich ja schon mal erwähnt), wurde die Suppe mit Hühnchen gekocht. Ein Franzose würde wohl die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Elena (Vegetarierin) fragte nochmal genau nach, ob Fleisch in der Suppe ist, da  die Stücke ganz klein waren. Die Bedienung lief ungefähr fünf mal mit der Suppe weg bis sie uns eine eher undeutliche Antwort gab. Wir ließen die Suppe dann zurück gehen, mussten sie auch nicht bezahlen, da in der Karte nichts von Fleisch stand.

Als Hauptspeise bestellten wir Pizza. Mein Papa wird jetzt ebenfalls die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Wir taten es auch. Eine Pizza besteht hier aus Teig, einer halben Tonne scharfem KETCHUP, 5 LORBEERBLÄTTERN und Käse, der nicht nach Käse schmeckt. Zum Glück hatten wir noch Starbucks-Kuchen...

Was uns hier ziemlich nervt und teilweise auch etwas verärgert ist, dass wir oft von vielen Menschen einfach nur ‚angeglotzt’ werden und sie dann ganz offensichtlich über uns reden. Wir wissen nicht genau, ob es an unserem europäischen Aussehen liegt oder ob wir ohne eine Verschleierung einfach zu nackt sind... Wir fühlen uns dabei nicht gerade wohl und willkommen. Das darf jetzt wirklich nicht falsch verstanden werden, aber wir respektieren ja auch andere Kulturen und Religionen.

Für diesen Eintrag haben wir uns mal noch etwas anderes als immer nur Fotos überlegt und zwei kleine Videos gedreht. Dauert allerdings noch ein bisschen. Die Videos lassen sich nicht hochladen. Liegt evtl. an der schlechten Internetverbindung.

Viel Spaß damit! Marina

 

 

16.7.09 15:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung